Erste Schritte

Was hier folgt, ist ein sehr einfaches Tun.

Doch ganz einfaches Tun kann sehr schwierig wirken. Weil wir fast alle gelernt haben: Wirksame Dinge müssen schwierig sein.

Ich stelle diese Schritte trotzdem ins Netz, weil es Geburtsrecht aller Menschen ist, dies hier zu können und zu tun.

1. Schritt: Ureigene Ausrichtung

2. Schritt: Ins Haben und Sein

In meiner Arbeit als Mentorin gehe ich anschließend anders vor. Wer alleine mit Intrasonanz arbeiten möchte, findet beim 3. und 4. Schritt Material, das ich gezielt für fragloses Arbeiten entwickelt habe. Auch dies ist keine Methode, sondern Geburtsrecht. Die Formulierungen sind praxiserprobt und sicher. Wer umformuliert, tut dies in eigener Verantwortung.

3. Schritt: Fragloses Zurückholen von Selbst

4. Generell: Sei ein Segen

Als Mentorin biete ich persönliche Anleitung.